Aufrechte Haltung für Psyche und Körper gesund

Aufrechte Haltung für Psyche und Körper gesund

Mai 6, 2020 0 Von mamanimmtsleicht
starker Rücken
In meiner neuesten Podcastfolge geht es darum, dass du dich unbedingt aufrichten musst, jeden Tag, mehrmals.
 
Es ist nämlich ein Wechselspiel zwischen deinem Körper und deiner Psyche. Bist du in einer ungünstigen, gekrümmten Haltung (mach doch einfach gleich mal mit und beuge dich nach vor in eine „traurige“ Position), dann ist nicht nur dein Rücken überstreckt und das Kreuz belastet. Dein Verdauungstrackt ist dann auch eingezwängt, und deine Lunge bekommt weniger Sauerstoff ab.
 
unsere Emotionen beeinflussen die Körperhaltung - aber es ist auch genau anders rum (Foto:pixabay)

Tief durchatmen und aufrichten

Es ist also wichtig, sich immer wieder und immer wieder – gerade als Mutter – daran zu erinnern, dass man sich aufrichten muss. Wie das gelingt, verrate ich dir in meiner neuen Podcastfolge.

Hier geht es zur Podcastfolge

mamadelight podcast

Du fehlst noch in meiner wunderbaren Gruppe!

Werd auch Teil unserer wunderbaren Facebook Gruppe und profitiere von vielen regelmäßigen Übungen und Inputs aus dem Bereich Resilienz und sanfter Stärkung der Körpermitte.

 

Hier gehts zur Facebook Gruppe: 

Hier findest du noch weitere Beiträge